23. Lippeweiden Pokal

    Gespeichert von Uwe Schlaffke-… am Mo., 30.08.2021 - 22:32

    setup23. Lippeweiden Pokal

     

     

     

     

     

     

    Ergebnis

    LWP20211_0.pdf (f3b.de)

    1  Sarter, Christoph, GER

    2  Kübler, Thomas, SUI

    3  Böhlen, Andreas, SUI

    4  Buchert, Jens, GER

    5  Smits, Jeroen, NED

    6  Donker, Duyvis, F., NED

    7  Herrig, Andreas, GER

    8  Weberschock, Martin, GER

    9  Rossmann, Hans, AUT

    10  Hansen, Jan, DEN

    Sieger Lünen 2021

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Es war ein schöner Wettbewerb.

    Danke für die Disziplin bezüglich der Covid- Auflagen.

     

     

    Startliste

    https://www.f3b.de/sites/default/files/2021-09/LWP2021_Startliste_0.pdf

     

    Lippeweiden Pokal_Windenlinie

    https://www.f3b.de/sites/default/files/2021-09/Lippeweiden%20Pokal_Windenlinie_0.pdf

    Der Wettbewerb findet statt.

    Das Land NRW setzten auf die sogenannten 3G – geimpft, genesen oder getestet.

    Bitte beachtet das Hygienekonzept für die Teilnahme am Wettbewerb.

    Hygiene Konzept

    Please note the hygiene concept for participating in the competition.

    hygiene concept

     

    18.09. - 19.09.2021

    Flugplatz Lünen-Lippeweiden

    Moltkestraße 78a

    44536 Lünen

    Wettbewerbsanmeldung | F3B.de

    Camping auf dem Flugfeld ist möglich.

    Es wird keine Worldcup Wertung/Punkte geben.

    Es sind zum Test unter Wettbewerbsbedingungen Windenakkus auf der Basis von LiIon Zellen zugelassen. Z.B 3S Packs, 42 Zellen LiIon Samsung INR 18650 25 R 2500 mAh  20 A oder vergleichbar.

    Essen und Trinken ist erhältlich. Für Currywurst und Getränke ist gesorgt.

    Das Land NRW hat eine neue Coronaschutzverordnung veröffentlicht.

    Die allgemeinen Verhaltensregeln zu Abstand, Hygiene und Masken (sogenannte AHA-Regeln) sind möglichst umfassend einzuhalten.

    Die neuen Corona-Regeln in NRW setzten auf die sogenannten 3G – geimpft, genesen oder getestet.

    Die Nachweise einer Immunisierung oder Testung werden kontrolliert. Ein Antigen-Schnelltest für Ungeimpfte gilt 48 Stunden.

    Gruß Uwe

    F3G news

    Gespeichert von Uwe Schlaffke-… am Mi., 15.09.2021 - 12:05

    “1st International Colmar Elsass E-Trophy”

    Der erste F3G-Wettbewerb

    Nachdem der jährliche F3B-Wettbewerb auf dem Truppenübungsplatz wegen der Forderung des Militärs dass jedes Modell mit einen Transponder ausgerüstet sein muss ausfallen musste, hat sich der „AEROMODELE CLUB JEAN MERMOZ COLMAR“ wegen des geringeren Platzbedarfs entschieden einen F3G-Wettbewerb auf seinem Clubgelände zu veranstalten.

    Der Wettbewerb ist mit 13 Teilnehmern erfolgreich über die Bühne gegangen.

    Da der erste F3B-Wettbewerb 1972 in St. André de L`eure nahe Paris mit 12 Teilnehmern gestartet ist kann man das, wenn man will, als gutes Omen sehen.

    Der Wettbewerb war vom Veranstalter gut organisiert und entsprechend der Teilnehmerzahl vom zeitlichen Ablauf her entsprechend angelegt um auch den „Einmannteams“ Gelegenheit zu geben sich die entsprechenden Helfer aus anderen Gruppen zu suchen.

    Mit diesem zeitlich gestreckten Ablauf mit einer Mittagspause speziell für die Helfer wurden sechs Durchgänge ohne Stress geflogen. Durch die 6 Runden bestand für alle Teilnehmer die Möglichkeit voneinander zu lernen und ihren Flugstiel und Taktik anzupassen.

    Darüber hinaus wurden mit viel Akribie alle technisch relevanten Daten nach den Flügen notiert um hieraus eventuell notwendige Regeländerungen ableiten zu können. Ab der 2. Runde wurde der dazu erforderliche Ablauf nach der Landung für die Helfer und Piloten zur Routine und lief absolut reibungslos.

    Im Augenblick sieht es so aus, dass das Regelwerk seine Feuertaufe bestanden hat und keiner Nachbesserung bedarf.

    Die Sieger Colmar

     

     

     

     

     

     

     

    Der Zeitflug war durch die zusätzliche Höhenkomponente sehr interessant und mancher Teilnehmer hat mit einer zu optimistischen Höhenentscheidung einige “Federn” lassen müssen. Der Zeitflug, so kann man sagen ist jetzt absolut gleichrangig zu Strecke und Speed.

    Mit Ausgangshöhen zwischen 350-400 m beim Strecken und- Geschwindigkeitsflug lagen die maximalen Strecken bei 28, wobei die Mehrzahl der Piloten 20-26 Strecken flogen. Die minimale Speed-Zeit war 13,98 s; die Streuungen waren bedingt durch die großen Ausgangshöhen relativ gering und lagen im Bereich von 14-15 Sekunden.

    Es ergab sich folgende Platzierung:

    1 S. EDER GER 100
    2 D. DUCHESNE BEL 99,87
    3 H. VIEHWEGER GER 98,13
    4 P. MEDARD FRA 97,9
    5 J-P. KRUST FRA 94,69
    6 W. EBINGER GER 93,58
    7 J. TIMMERMANS BEL 91,72
    8 O-A. HORN GER 89,07
    9 S. HANSOULLE BEL 87,44
    10 S. HAASE GER 76,99
    11 A. STOCKHAUS GER 41,49*
    12 H. LUTHI SUI 33,81*
    13 N. HUGGLER SUI 24,57*

    * Die Teilnehmer auf den Plätzen 11, 12 und 13 waren nur an einem Wettbewerbstag anwesend.

    Die Sieger Colmar

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    D. Duchesne, BEL Platz 2, S. Eder, GER Platz 1, H. Viehweger, GER Platz 3

    https://photos.app.goo.gl/hZEdmAHb7HuAgbVTA

    Dieses Jahr findet noch der F3G-Wettbewerb in Sankt-Vith BEL am Sonntag den 03.10.2021 statt.

    Für kommendes Jahr sind weitere F3G-Wettbewerbe geplant; die Termine werden baldmöglichst bekannt gegeben.

    Ralf

    =================================================================================================

    2021 Oktober-Pokal

    Gespeichert von Uwe Schlaffke-… am Mi., 01.09.2021 - 10:11

    muenchen12021 Oktober-Pokal

    25.09. - 26.09.2021

     

    Oktoberpokal Update.

     

     

     

     

     

    Dear Pilots,

    preparations for the competition are fully on and we have updated the hygiene concept and the competition information for the Oktober Pokal 2021.

    We have less restrictions now, no masks, only the 3G rule, Camping on the airfield is possible.

    Please check the latest information’s on our website.

    https://www.mcm-muenchen.com/index.php/oktoberfestpokal/oktoberpokal2021

    We are looking forward to see you on the airfield.

     

    Dear Pilots,

    Finally, the registration for the competition is online.

    Please check the hygiene concept that is available in the registration. You need to agree to this concept if you like to join the competition.

    We expect that we will have an update soon with some changes in the positive direction(masks, camping, spectators).

    F3G news

    Gespeichert von Uwe Schlaffke-… am Mi., 25.08.2021 - 12:48

    An alle F3G-Piloten und diejenigen die sich für F3G interessieren.

     

    Nun liegen die genaueren Angaben bezüglich des F3G-Wettbewerbs in Sankt-Vith BEL vor.

    Der Wettbewerb ist eintägig und findet am Sonntag den 03.10.2021 statt und ist für alle offen.

    Für die Teilnahme ist keine Verbands- und/oder Vereinszugehörigkeit und auch keine FAI-Lizenz notwendig, sodass alle Piloten die F3G wettbewerbsmäßig kennenlernen wollen daran teilnehmen können.

    Voraussetzung ist allerdings die wettbewerbsmäßige Ausrüstung des Modells mit „Powersensor“ und „Logger“ zur Erfassung der in den Regeln vorgeschriebenen elektrischen Daten.

    Sollten diesbezüglich Fragen auftauchen so bin ich gerne bereit diese zu beantworten:

    ralf.decker@t-online.de

    Die offiziellen Regeln findet ihr unter: SC4_Vol_F3_Soaring_21 (fai.org) Seite 45 ff.

    Ich hoffe, dass der eine oder andere F3G Interessent den Weg nach Sankt-Vith findet.

    Grüße Ralf

     

    Am 02. und 03.10.2021 findet in Saint-Vith, BEL ein F3G-Wettbewerb statt.

    Nähere Informationen in Kürze.

    Grüße Ralf

     

    To all F3G-pilots and those who are interested in F3G.

    On 02. and 03.10.2021 a F3G competition will take place in Saint-Vith, BEL.

    More information coming soon.

    Greetings Ralf

    1.Nortel F3B CUP

    Gespeichert von Uwe Schlaffke-… am Do., 05.08.2021 - 12:47

    update: 1. Nortel F3B CUP, Die SiegerNortel2

    1 Pölzl, Jürgen AUT 
    2 Herrig, Andreas GER 
    3 Hoffmann, Peter AUT 
    4 Besemer, Steffen GER 
    5 Fiedler, Christian GER 
    6 Rossmann, Hans AUT 
    7 Kübler, Thomas SUI 
    8 Flixeder, Gerhard AUT 
    9 Sarter, Christoph GER 
    10 Hofmann, Roland

     

     

     

    https://www.f3b.de/sites/default/files/2021-08/Nortel%20Cup%20Gesamtergebnis.pdf

    Die Sieger

    Die Sieger_jun

    Die Sieger

     

     

     

     

     

     

     

     

    1. Nortel-Cup F3B Gruibingen

    F3B auf der Alb - ein Lichtblick am Ende des Tunnels

    Relativ kurzfristig für das Wochenende des 21.-22.08.2021 angesetzt, hatte der spontane Nortel-Cup auf dem landschaftlich super schön gelegenen Flugplatz Gruibingen-Nortel sicher bei einigen Interessierten zu Konflikten mit der Urlaubsplanung geführt. Und auch für den Autor hatte sich ein kleines Dilemma in Bezug auf die Routenplanung und Erkundung weiterer Regionen Osteuropas ergeben…
    Aber letztlich hatte eine doch nicht unerkleckliche Zahl von 44 flugbegeisterten Enthusiasten die Prioritäten darauf gelegt, nach langer F3B-Abstinenz mal wieder gemeinsam zu fliegen, sich miteinander zu vergleichen und die spannungsgeladene Atmosphäre eines Wettbewerbs zu genießen.

    Ungewohnt, aber doch irgendwie noch bzw. schnell wieder vertraut fühlte sich das Aufbauen der Winden am Freitag Abend und Samstag Morgen an…! Manche Handgriffe brauchten noch etwas länger – aber da der Beginn des Wettbewerbs zu entspannterer Zeit auf 9 Uhr anberaumt war, führte dies nicht zu Stress. Auch die Kontrolle der „3G“ Covid-Nachweise ging unkompliziert vonstatten.

    Der Samstag hielt relativ ruhiges Sommerwetter mit leichtem Wind aus südöstlichen Richtungen bereit und nach lauer Nacht wurde es schlagartig recht warm. Das komplexe Gelände mit der gewundenen Albkante und variablem Baumbewuchs machte die Flüge etwas herausfordernd. Im Zeitflug allgemein keine größeren Hürden bereitstellend, war es im Streckenflug allerdings schwieriger, sich für die richtige Seite zu entscheiden und zur rechten Zeit am richtigen Ort zu sein. Im Speedflug aber nicht mehr als die üblichen thermischen Variationen. Der Autor konnte hier im ersten Flug etwas profitieren und mit einer unerwartet schnellen 13.8 die vorher verlorenen 2 Strecken kompensieren.

    Auch mit der Minimal-Besetzung des Organisationsteams lief der Wettbewerb nach kleiner Eingewöhnung der Linienhelfer in den ersten Streckenflug-Gruppen rund und gleichmäßig, so dass am Abend 2 Runden komplettiert waren.

    Das Feld der Modelle wurde – neben einigen Exoten wie dem jetzt fertig gestellten Spline der Dänen oder modellverlustbedingten „Frankenstein“-Not-Kombinationen – von den aktuell konkurrenzfähigsten Geräten Freestyler 6 & 3.5, Device & Pike Precision 2 in teilweise sehr schönen neuen Designs dominiert. Leider fielen einige davon schon den überproportional vielen Midairs zum Opfer…

    Am Sonntag hatten wir Glück, dass der vorhergesagte Starkregen morgens schon früher durchgezogen war und den planmäßigen Beginn um 8:30 Uhr nicht behinderte. Dichte Bewölkung mit leichtem Wind aus Südwest und die damit verbundene großskalige Turbulenz von vorgelagerten Hängen machte mit plötzlich auftretenden starken Abwinden den Zeitflug allerdings für viele Gruppen schwierig. Teilweise lagen die längsten Flüge nur bei etwas über 8 Minuten. Die Sonne hatte aber immer mehr Kraft, etwas Strahlung durch die Wolkendecke zu bringen, so dass sich später leichte Thermik im abflauenden Wind entwickelte.
    Im aufgrund des hohen Regenrisikos vor dem Streckenflug von Runde 3 durchgeführten Speedflug waren die Thermiken allgemein moderat und führten – anders als manche Verwender oder Verwender-Rettungsversuche mit Modellverlust – nicht zu übermäßig großen Ausreißern im Klassement.

    Im Streckenflug Runde 3 bescherte der leichte West-Einschlag des Richtung Nord drehenden Windes etwas Hangaufwind auf der nordwestlichen Baumkante, was verbunden mit der großflächigeren Thermik in der feuchten Kaltfront-Luft einigen Gruppen wieder schnelle Flügen mit bis zu 29 Strecken erlaubte, während andere Gruppen in Saufphasen lediglich maximal 13-14 Strecken fliegen konnten.
    Ab 13 Uhr setzten dann doch die vorhergesagten Schauer ein und die letzten Gruppen mussten teilweise schon in leichtem Regen fliegen. Der Streckenflug ließ sich nach kurzer Unterbrechung allerdings noch komplettieren.

    Die Entscheidung zum etwas frühzeitigeren Abbruch des Wettbewerbs wurde von allen akzeptiert und sicher war man hier und da nicht unglücklich darüber, nach 3 kompletten Runden überwiegend im Trockenen Abbauen und den teilweise langen Heimweg etwas früher antreten zu können.

    Die Siegerehrung um 15 Uhr am Clubhaus – wo während der letzten zwei Tage das Team des Aeroclubs Göppingen-Salach leckere Verpflegung in Form von Kuchen und Gegrilltem angeboten hatte – erlaubte neben einer weiteren Stärkung im Schutz des Daches auf der Terasse nochmal etwas Austausch über die für viele sehr animierenden vergangenen zwei Tage oder technische Themen.

    Letztlich konnte Jürgen Pölzl den Wettbewerb vor Andreas Herrig und Peter Hoffmann gewinnen (8841.82, 8712.61, 8680.02 Punkte) - mit 8623.67 Punkten knapp dahinter undankbarer Vierter Steffen Besemer.
    Bei den Jugendlichen setzte sich Mikkel Krogh Petersen vor Lukas Lehner und Rasmus Krogh Petersen durch. Auf diese drei sich stark präsentierenden Rookies wird man neben Peter Geldner wohl in Zukunft verstärkt achten müssen, denn sie machten einen schon erstaunlich umsichtigen und professionellen Eindruck!

    Ein großer Dank gebührt Wettbewerbsleiter und Haupt-Organisator Jens Buchert für den Mut und die Initiative, den bis jetzt lange andauernden „Mangel“ an F3B-Wettbewerben zu beenden, sowie Johannes Kriscke für die Bedienung der Münchner Zeitmess-Anlage und Auswertung, als auch Bastian Hummel und Markus Wanner und allen weiteren beteiligten Helfern an den Linien und im Hintergrund!

    Auch wenn, oder vielleicht vielmehr weil, der Wettbewerb recht minimalistisch mit Fokus auf den Spaß am F3B-Fliegen durchgeführt wurde (zeitnahe Ergebnislisten oder Urkunden/Pokale wurden diesem beispielsweise etwas untergeordnet…), war es ein schöner und insgesamt lohnenswerter (Wieder-)Einstieg in die F3B-Saison.

    Bleibt zu hoffen, dass der AeroClub Göppingen-Salach nächstes Jahr noch Luft im Terminkalender für eine mögliche Wiederholung findet! Und dass sich Wetter und Atmosphäre beim kommenden F3B-Wettbewerb in Lünen Mitte September ähnlich freundlich entwickeln…!

    Mehr Ergebnisse und Bilder gibt es zum Beispiel auf dem https://fooblog.de.

    Andreas H., 23.08.2021

    ==============================================================================================

    update: 1. Nortel F3B CUP vom 21.-22.08.2021 in 73084 Salach

    Der Wettbewerb findet statt.

    Die Startlisten sind in Vorbereitung und werden asap hochgeladen.

    Bitte die restlichen Startgelder überweisen!

     

    Wettbewerbsleitung: Jens Buchert

    EMail: jensbuchert@hotmail.com

    Bitte per E-Mail Feedback bzgl möglicher Teilnahme.

    Veranstalter:

    AeroClub Göppingen-Salach e.V.
    Weberstrasse 20
    D-73084 Salach

    Die Anmeldung über https://f3b.de ist nun offen bis 16.08.2021! 

    =================================================================

    1st International „Colmar Elsass E-Trophy“ for radio controlled gliders Class F3G 2021

    Gespeichert von Uwe Schlaffke-… am Fr., 30.07.2021 - 20:59

    An alle F3G-Piloten oder auch an F3B-Piloten die Interesse an der neuen Klasse F3G haben.

    Der Ausfall des FAI-World Cup Wettbewerbs der Klasse F3B in Colmar hatte nicht ausschließlich mit der Corona-Pandemie zu tun.

    Als wesentlicher Faktor kam die Forderung des Militärs dazu, dass auf dem Truppenübungsplatz die Modellflugzeuge mit einem sog. Transponder ausgerüstet sein müssen.

    Da man dieser Forderung nicht nachkommen kann hat sich der Veranstalter entschlossen auf sein eigenes kleineres Modellfluggelände auszuweichen.

    Da die Abmessungen dieses Geländes kein Auslegen der Hochstartseile in zwei Richtungen erlaubt hat man sich spontan für die Durchführung eines F3G-Wettbewerbs mit einem deutlich geringeren Platzbedarf entschieden.

    Dieser F3G Wettbewerb

    1st International „Colmar Elsass E-Trophy“

    for radio controlled gliders Class F3G 2021

    findet, falls es die Corona-Situation erlaubt am 11./12.09.2021 statt.

    Registration direct per e-mail to
    ykrust@gmail.com or jpkrust@gmail.com
    started registration on 27 July 2021

    Die detaillierten Informationen sind der „Ausschreibung“ unter amcmermoz.fr zu entnehmen.

    www.facebook.com/ColmarElsassTrophy

    Es würde mich freuen wenn viele F3G-Piloten, auch Heimliche, den Weg ins Elsass finden würden.

    Da es sich um eine junge Klasse handelt werden wir versuchen in einem Workshop am Freitagnachmittag offenstehende Fragen vornehmlich bezüglich des Antriebs zu diskutieren.

    Auch eventuell notwendige Regelanpassungen aufgrund umfangreicher Ergebnisse der zahlreichen Testpiloten aus jüngster Zeit werden thematisiert und gegebenenfalls beim Wettbewerb umgesetzt.

    Für die technische Ausrüstung der Modelle stehen auf dem Markt Logger mit entsprechenden Stromsensoren von den Firmen AerobTec („Altis v4+“) und  SM Modellbau („Unilog 2“) zur Verfügung.

    Absolute Neulinge der Klasse F3G finden unter SC4_Vol_F3_Soaring_21 (fai.org) Seite 45 ff

    die entsprechenden Regeln.

    Wir sehen uns im Elsass.

    Grüße

    Ralf

     

    To all F3G pilots or also to F3B pilots who are interested in the new class F3G.

    The cancellation of the FAI World Cup competition F3B in Colmar had not exclusively to do with the Corona pandemic.

    A major factor was the requirement by the military that model aircraft on the military training area must be equipped with a so-called transponder.

    Since it was not possible to meet this requirement, the organizer decided to use his own smaller model airfield.

    Since the dimensions of this area do not allow to lay out the tow-lines in two directions, it was spontaneously decided to hold an F3G competition with a much smaller space requirement.

    This F3G competition

    1st International „Colmar Elsass E-Trophy“

    for radio controlled gliders Class F3G 2021

    will take place, if the Corona situation allows it, on 11./12. September 2021.

    Registration direct per e-mail to
    ykrust@gmail.com or jpkrust@gmail.com
    started registration on 27 July 2021

    The detailed information can be found in the "Announcement" amcmermoz.fr

    www.facebook.com/ColmarElsassTrophy

    I would be happy if many F3G pilots, also sneakers, would find their way to Alsace.

     As this is a young class we will try to discuss open questions mainly concerning the power unit in a workshop on Friday afternoon.

    Also possibly necessary rule adjustments due to extensive results of the numerous test pilots from recent times will be discussed and if necessary implemented at the competition.

    For the technical equipment of the models loggers with appropriate current sensors are available on the market from the companies AerobTec ("Altis v4+") and SM Modellbau ("Unilog 2").

    Absolute newcomers to the F3G class will find the rules in SC4_Vol_F3_Soaring_21 (fai.org) page 45 ff

    See you in Alsace.

    Greetings

    Ralf

    ==========================================================================

    Hohenstoffeln-Pokal 2021 has been canceled

    Gespeichert von Uwe Schlaffke-… am Fr., 18.06.2021 - 20:06

    Good Folks

    We have decided to cancel the Hohenstoffeln-Pokal 2021 and the same time we have agreed to re-launch this contest in 2022 (assuming the pandemic situation has improved).

    Kind regards,

    Thomas

     

    ===================================================================================

    Anthisnes canceled

    Gespeichert von Uwe Schlaffke-… am Mo., 07.06.2021 - 22:17

    Hello, after a long discussion with my president, we finally decided to cancel Anthisnes 2021. 
    We are not sure that we'll have enough timekeepers, some club members are against big meetings in these conditions, it will be also very hard to provide meals and drinks as the Covid rules ask.

    We'll invite again in 2022 in perfect conditions

    Best regards, Denis

    ------------------

    Hallo, nach einer langen Diskussion mit meinem Präsidenten haben wir uns endlich dazu entschieden, Anthisnes 2021 abzusagen. Wir sind uns nicht sicher, ob wir genügend Zeitnehmer haben werden, einige Clubmitglieder sind gegen große Treffen unter diesen Bedingungen, es wird auch sehr schwierig sein, Speisen und Getränke bereitzustellen, wie es die Covid-Regeln verlangen.

    Wir laden 2022 wieder bei perfekten Bedingungen ein.

    Viele Grüße, Denis

    ===================================================================

    Sommer im Jahr 2021!

    Gespeichert von Uwe Schlaffke-… am Do., 27.05.2021 - 16:17

    Nun sind es nochmal zwei weitere Wettbewerbe, die abgesagt werden müssen.
    Der Weltcup in Nardt/GER und in Jesenik/Tschechien fallen aus.
    Ob im Juli der Weltcup und F3B Wettbewerb in Belgien stattfinden kann, wird am 6. Juni entschieden.

    Eigentlich würden wir hier ja fortlaufend Ergebnisse präsentieren. Das ist seit über einem Jahr nicht möglich.

    Unsere F3B Geschichte, so besonders ist unser Sport!

    Bitte sendet uns Fotos zu, die unsere Geschichte zeigen und wie besonders unser Sport ist.

    Am besten mit kurzer Beschreibung, wo das Bild entstand, welches Jahr, etc. und ihr müsst die Rechte an dem Foto haben.

    Vielleicht hat jemand auch die Möglichkeit, alte Fotos zu digitalisieren.


    Viele Grüße und auf baldiges Wiedersehen

    Uwe Schlaffke-MowinkelE-Mail

    Martin WeberschockE-Mail

     

    ====================================================================================================

    weitere Absagen der F3B Wettbewerbe 2021

    Gespeichert von Uwe Schlaffke-… am Mi., 17.03.2021 - 18:32

    Hallo Zusammen
    Leider fallen auf Grund der Pandemie weitere Wettbewerb aus.
    "8th Colmar Elsass Trophy", Colmar, FRA, canceled
    "17th Kirchheim Open", Hülben, GER, canceled
    "F3B Denmark open", Rødekro, DEN, canceled
    "F3B Chti Cup 2021", Lille, FRA, canceled
    "13th Sonnenwendpokal" , Nardt , GER , canceled
    "12th International F3B Cup" , Jesenik ,CZE , canceled

    auch die WM fällt leider aus
    WM F3B 2021, Rødekro, DEN, canceled

    ------------------------------------------------------------------

    Hello everybody
    Unfortunately, due to the pandemic, further competition is canceled.
    "8th Colmar Elsass Trophy", Colmar, FRA, canceled
    "17th Kirchheim Open", Hülben, GER, canceled
    "F3B Denmark open", Rødekro, DEN, canceled
    "F3B Chti Cup 2021", Lille, FRA, canceled
    "13th Sonnenwendpokal" , Nardt , GER , canceled
    "12th International F3B Cup" , Jesenik ,CZE , canceled


    WM F3B 2021, Rødekro, DEN, canceled   

     

    =============================================================================     

    abonnieren